Zur Startseite

Von ISDN zu ALL-IP

17.07.2016

Nahtloser Übergang mit Geräten von bintec-elmeg: Die TK-System oder Mediagateways be.ip und be.ip plus erlauben (fast) jedes Migrations-Szenario Die Telekom hat das Ende der alten analogen Festnetztelefonie, inklusive ISDN, beschlossen. An dessen Stelle tritt ein rein digitaler Telefonanschluss auf IP-Basis. Die Migration zur IP-Telefonie ist bereits in vollem Gange. Bis spätestens 2018 wird das Netz „All-IP" sein und „alte" Telefonanschlüsse der Vergangenheit angehören.

MGW Einstzbeispiel

Perfekt zur Bestandssicherung bestehender TK-Infrastrukturen

  • Media Gateway und professioneller Router in einem System
  • herstellerunabhängig, einsetzbar mit allen gängigen ISDN TK-Anlagen
  • Migration von ISDN Mehrgeräte- und Anlagen-Anschlüssen bis zu 4 B-Kanäle / 2x S0
  • Volle Integration der Router-Funktionalität aus der bewährten bintec RS-Serie inkl. VLAN, VPN / IPSec, QoS, etc.
  • Integriertes ADSL 2+ / ANNEX-J Modem
  • 4 Gigabit LAN-Schnittstellen (auch zur Nutzung vorgeschalteter xDSL Modems)
  • 4 analoge Schnittstellen und Anschaltung von Endgeräten zusätzlich zur TK-Anlage

Das hybird Media Gateway verbindet optimal Internet-Zugang, Routing und Sprachfunktionalitäten in einem System und ermöglicht den nahtlosen Übergang ins ALL-IP Netz und ist ideal zur Umrüstung von bestehenden Anlagen interessant.

Die be.ip Media Gateways werden problemlos in bestehende TK- Infrastrukturen integriert und stellen die Nutzung der vorhandenen ISDN-TK-Anlagen (herstellerunabhängig) und den dazugehörigen Endgeräten wie Telefone, Fax (providerabhängig!), usw. sicher.


Links zum Thema Umstellung von ISDN auf auf VoIP (Voice over IP):


weitere Infos erhalten Sie jederzeit auf Anforderung

oder in unseren Veranstaltungen zum Thema.